DIY: Wandtattoo selber machen und malen

Wandtattoo Bild

Du möchtest keine teuren Wandtattoos kaufen, sondern lieber selber eins machen? Vielleicht sogar selber malen? Dann bastel dir dein eigenes Wandtatto! Ich kann nicht wirklich malen, daher zeige dir, wie du ein Wandtattoo auch ohne Mal-Künste machen kannst.

Übrigens hält das Wandtattoo mit dieser Methode für ewig, wenn nicht sogar für immer. Während gekaufte Wandtattoos mit der Zeig nicht mehr an der Wand kleben.

Du willst:

  • Cooles Wandtatto

Fertiges Wandtattoo

Du brauchst:

  • Freie Wand

Freie Wand suchen

  • Bleistift/Farbstifte o.ä.
  • Cutermesser
  • Fertige Schablone oder Selbstgemachte

Am einfachsten ist es, du druckst dir dein Lieblingsbild bereits als Schablone aus. Das WWW ist voll damit. Alternativ kannst ein Bild selber zur Schablone machen, es bedarf nur wenigen Handgriffen, da viele Bilder eh wie Skizzen aussehen. In Online-Shops für Wandtattoos findest du jede Menge Ideen und Inspirationen.

So gehts:

Schritt 1:

Bild ausgesucht und ausgedruckt? Oder selber „gemalt“? Super, dann heißt es nun: „Schnippeln“

Nimm dafür am Besten ein Cuttermesser. Das gibts für wenig Geld bei Amazon oder in jedem Baumarkt und Bürowarengschäft. Aber sei vorsichtig: Er ist sehr scharf! Arbeite präzise und konzentriert, denn nur so erhälst du am Ende ein schönes, akurates Wandtattoo.

Wandtattoo Bild
Bild ausschneiden

Schritt 2:

Das Schwierigste wäre geschafft. Deine Schablone ist fertig und kann an die freie Wandstelle angebracht werden. Such deine Stelle, wo du das Bild haben möchtest, aus und halte die Schablone still. Wenn es dir zu anstrengend ist, kannst du einen Freund als „Schablonen-Halter“ einsetzen.

Schablone anbringen
Schablone zeichnen

Schritt 3:

Du bist der Künstler! Wähle deine Farbe und Art, ob schwarz oder rot. Ob mit Buntstiften oder Tusche – du hast die freie Wahl! Male die freien Stellen der Schablone aus. Lass sie ggf. trocknen und…

Wandtattoo Bleistift

Fertig ist dein selbstgemachtes Wandtattoo!

 

Fazit: Leicht – Günstig – Schick – Individuell

Ein selbstgemachtes Wandtattoo ist ein echter Hingucker. Denn du hast die freie Wahl wie du es gestalten möchtest. Malst du die Skizze sogar selber, hast du garantiert als Einzige/r so ein cooles, einzigartiges Wandtattoo.

Ich habe das wirklich sehr einfach gemachtund mit einem Bleistift ausgemalt. Finde diese Variante schlicht und schick. Auf einer weißen Wand, sieht die graue Farbe des Bleistiftes wie silber aus. Probiere einfach mal aus, was dir am Besten gefällt.

Ähnliche Artikel

2 Responses to DIY: Wandtattoo selber machen und malen

  1. Ümer sagt:

    Für ganz knifflige Stellen gibt es im Bastelladen auch so ne Art Skalpel mit drehender Klinge. Mit der kann man ganz galand um alle Ecken und kurven fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.